Epiphone Akustik

Ende der 20er Jahre, als die Jazz Ära ihren Höhepunkt erreicht hatte und das Banjo mit Abstand das populärste Instrument war, schlug Epiphone mutig neue Wege ein. Epi Stathopoulo war nicht nur Instrumentenmacher, sondern auch Musiker. Und er lebte in New York und war somit immer am Puls der Zeit. Epi erkannte, dass es einen neuen Trend geben wird und brachte 1928 eine Serie von fünf Akustik Gitarren heraus, die bereits über Cutaways verfügten und ihrer Zeit weit voraus waren.

Ende der 20er Jahre, als die Jazz Ära ihren Höhepunkt erreicht hatte und das Banjo mit Abstand das populärste Instrument war, schlug Epiphone mutig neue Wege ein. Epi Stathopoulo war nicht nur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ende der 20er Jahre, als die Jazz Ära ihren Höhepunkt erreicht hatte und das Banjo mit Abstand das populärste Instrument war, schlug Epiphone mutig neue Wege ein. Epi Stathopoulo war nicht nur Instrumentenmacher, sondern auch Musiker. Und er lebte in New York und war somit immer am Puls der Zeit. Epi erkannte, dass es einen neuen Trend geben wird und brachte 1928 eine Serie von fünf Akustik Gitarren heraus, die bereits über Cutaways verfügten und ihrer Zeit weit voraus waren.

Zuletzt angesehen